Startseite  
   

21.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ciao amici!

Begrüßen Sie eine neue echt italienische Zigarre



Die Toscano Master Aged Zigarren sind ganz besondere Toscano Zigarren, die durch einen langen Reifungsprozess und eine spezielle Veredelung ihren einzigartigen Geschmack erhalten. Jetzt hat die Manifatture Sigaro Toscano aus Italien die Serie speziell für den deutschen Markt um eine weitere handgerollte Longfiller Zigarre, die Toscano Master Aged Serie 4, erweitert.

Ab dem fünften Tag nach dem Rollen werden die Toscano Master Aged Zigarren fein säuberlich aufgereiht und in speziell entwickelten Reifekellern gelagert. Erfahrene Meisterblender – die Affinatore – kontrollieren täglich Temperatur und Luftfeuchtigkeit und beobachten akribisch jeden einzelnen Reifeschritt. Mindestens 360 Tage dauert dieser Prozess – meist mehr, doch bei Toscano entscheidet allein der Affinatore, der Veredler. Dann ist es endlich soweit: Die Toscano Master Aged Zigarren verlassen ihren sorgsam gepflegten Lebensraum, bekommen stilvolle Banderolen um den Bauch, werden verpackt und treten ihre Reise an zu Menschen, die außergewöhnlichen Rauchgenuss als Teil ihrer eigenen Genusswelt definieren und ihren Humidor um eine echte Premiumzigarre bereichern möchten.

Eines haben alle Zigarren der Generation Master Aged mit der klassischen Toscano Zigarre gemeinsam: Ihre Aromen Komplexität verdanken sie alle dem Dark fired Kentucky-Tabak, der noch immer zu rund 60 Prozent aus Italien stammt, und dem speziellen Verarbeitungs- und Veredelungsprozess, der für die hohe Qualität des Endprodukts entscheidend ist und jede Toscano so unverwechselbar macht. Doch es gibt auch Unterschiede. Und die haben viel mit Geduld und einem enormen Wissen um die spezifischen Eigenschaften dieses Edeltabaks zu tun.

Eine Besonderheit der neuen Toscano Master Aged Serie 4ist die sogenannte Mikrofermentation des ausgewählten Italian Kentucky Deckblatts aus dem malerischen Tiberina Tal. Dabei ruht der Tabak rund 15 Tage in Räumen mit hoher, konstanter Luftfeuchtigkeit und Temperatur. Diese sorgfältige Behandlung verändert das Deckblatt, es wird dunkler, gleichmäßiger und erhält eine für italienische Kentucky Tabake ungewöhnliche seidige Textur. In dieser Zeit entwickeln sich Mikrofermente, die beim Rauchen ihre Aromen voll entfalten und der Zigarre ihren charakteristischen Geschmack verleihen. Das Ergebnis ist eine Zigarre mit süßen und pfeffrigen Noten, mittlerer Würze und Noten von Holz und trockenen Samen.

Neu ist auch die Auswahl an Packungsgrößen für Aficionados. Die Toscano Master Aged Zigarren sind als Einzelpackung zu je 10 Stück pro Sorte zum Preis von 66 Euro erhältlich. Wer alle Linien durchprobieren möchte, kann sich für die 24er-Kombibox entscheiden, in der je 6 Zigarren jeder Master Aged-Sorte auf probierfreudige Aficionados warten. Die 24er Kombi-Box kostet 158,40 Euro.

Die Toscano Master Aged Serien 1 – 3

DieMaster Aged Serie 1 kommt dem „klassischen“ aromatisch-würzigen Geschmack, den Zigarrenliebhaber an der Toscano so schätzen, am nächsten: Die Einlage ist eine Komposition aus besten Kentucky-Tabaken aus der Toskana, Tennessee und Kentucky. Das intensiv braune Deckblatt stammt aus Italien und rundet den kräftigen, vollmundigen Geschmack ab. Die ausgeprägten Röstaromen werden durch die lange Reifezeit gemildert und fügen sich harmonisch in den weichen und fein ausbalancierten Geschmack ein, der angenehme und verblüffende süße Aspekte offenbart.

Die Master Aged Serie 2 verwendet ein Deckblatt aus Tennessee-Kentucky-Tabak, der 30 Tage lang schonend über einer Mischung edler ätherischer Hölzer feuergetrocknet wurde. Diese spezielle Feuertrocknung verleiht der Zigarre nicht nur ihren charakteristischen Röstgeschmack, sondern verfügt auch über eine angenehme Süße, überrascht mit pfeffrigen Noten und rundet den harmonischen Geschmack mit leichten Holztönen ab.

Master Aged Serie 3: Hergestellt wird diese Ausnahmezigarre ausschließlich aus Kentucky-Tabak aus Nordamerika, der eine tiefdunkle Farbe aufweist und durch seine ausgeprägte Stärke sofort präsent ist,dank des traditionellen amerikanischen Ernteverfahrens, bei dem die gesamte Tabakpflanze geerntet wird und einem längeren Feuertrocknungsprozess als in Europa unterzogen wird. Reichhaltige Röstaromen bilden den temperamentvollen Grundakkord einer Zigarre, die pfeffrige Noten ebenso mit sich bringt wie Holzaromen – alles eingebunden in einen intensiven Rauchgeschmack, der dennoch durch seine Leichtigkeit überzeugt.

Alle Linien sind im ausgewählten Fachhandel erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 11.07.2024

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.