Startseite  
   

02.04.2023

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Smoothie Maker

Smoothies bequem zubereiten



Als Smoothie Maker werden Mixer bezeichnet, die speziell für die Zubereitung von Smoothies geeignet sind. Sie sind in der Lage, feste Zutaten wie Früchte, Gemüse, Blattgrün etc. sehr fein zu pürieren, sodass man keine Festpartikel mehr beim Trinken wahrnimmt.

In der Regel sind Smoothie Maker Standmixer mit einem stationären Motorblock, auf welchen ein Mixbehälter bzw. Mixbecher aufgesetzt werden kann. Die billigsten Modelle sind schon ab € 20,- zu haben, qualitative Geräte können jedoch schon € 1000,- bis € 4000,- kosten.Smoothie Maker in diesem Preissegment sind dann meist auch schon für die professionelle Gastronomie geeignet und können neben Smoothies auch für andere Gerichte verwendet werden.

Smoothies mit einem Smoothie Maker zubereiten

Smoothies sind Mixgetränke aus Obst, Blattgrün und Wasser. Prinzipiell kann schier jede Frucht verwendet werden und die Kombinationsmöglichkeiten sind grenzenlos. Beliebte Zutaten wären etwa:

•    Ananas
•    Apfel
•    Birne
•    Banane
•    Melone
•    Beeren, wie Erdbeeren, Himbeeren, Blaubeeren, Heidelbeeren, etc.
•    Khaki oder auch Sharon genannt
•    Granatapfelkerne
•    Pflaumen
•    Mandarinen
•    Mango
•    Clementinen
•    Orangen
•    Zitronen
•    Limetten
•    Yuzu

Zu diesen festen Zutaten muss noch etwas Flüssigkeit hinzugefügt werden, im Regelfall Wasser. Man kann stattdessen oder zusätzlich frisch gepresste Fruchtsäfte oder wasserreiche Früchte wie Melonen hinzufügen. Prinzipiell sind jedoch frische Früchte immer die beste Lösung, da Säfte aus dem Einzelhandel erhitzt werden und dabei ein Großteil der für die leichte Verdauung wertvollen Enzyme verloren geht und zudem meist sehr viel Zucker enthalten ist. Um einen Smoothie zuzubereiten, gibt man einfach alle Zutaten in den Mixbehälter und startet das Gerät. Verfügt dieses über mehrere Stufen sollte man beachten, dass der Smoothie umso feiner und cremiger wird, je schneller sich die Messer drehen.

Was kann ein Smoothie Maker noch zubereiten?

Smoothie Maker sind auch für andere Formen von Flüssigzubereitungen geeignet. Beispielsweise können Nahrungsergänzungsmittel ganz einfach in Wasser gelöst werden; auch Protein Shakes zu machen, ist mit einem Smoothie Maker ganz einfach. Besonders Leistungsstarke Geräte wie der Vitamix Mixer, der über einen 4,2-PS-Motor verfügt, sind auch in der Lage weitere Gerichte wie z. B. Suppen, Apfelmus, Hummus, Pestos etc. zuzubereiten.

Stumpfe Messer sind von Vorteil

Die im Smoothie Maker verwendeten Messer sind ausschlaggebend für das Endergebnis. Ein guter Smoothie sollte möglichst cremig sein. Dazu sollten die Zutaten so fein püriert werden, dass man sie nicht mehr einzeln beißen kann und sie sich zu einer gleichmäßigen Flüssigkeit verbinden. Überraschenderweise sind hierbei stumpfe Messer besser als scharfe. Dass liegt daran, dass Partikel in einer Größe, bei der sie noch zwischen den Zähnen hängen bleiben können mit Leichtigkeit scharfen und somit flachen Messern ausweichen können. Stumpfe, keilförmige Messer hingegen zerkleinern im ersten Schritt die groben Teile und alle kleinen Partikel kollidieren dann wegen des Unterdrucks, der durch die hohe Geschwindigkeit entsteht, hinter dem Keil. So werden die Zutaten nicht nur geschnitten, sondern prallen hinter dem Messer aufeinander und werden durch den Aufprall zerkleinert.

Smoothies sind gesund und schmecken gut; sie gewinnen immer mehr an Beliebtheit. Während 2018 laut statista.com 2,55 Millionen Deutsche ca. einmal pro Woche einen Smoothie genossen, waren es 2021 schon 3,15 Millionen mit steigender Tendenz. Mit einem Smoothie Maker können diese wohltuenden Getränke ohne weiteres auch zuhause zubereitet werden. Welches Gerät das richtige ist, hängt vor allem von den persönlichen Anforderungen und dem Budget ab.

Foto: Pixabay

 


Veröffentlicht am: 08.02.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2023 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.