Startseite  

26.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

4.000 Euro für einen Wein

Wein-Rarität der Weingüter Wegeler wechselte in Trier Besitzer

Bei der berühmten Moselauktion kostbarer Weine, die am 20. September 2019 in Trier stattgefunden hat, kamen insgesamt gut 13.000 Flaschen unter den Hammer.

Eine dieser Flaschen war der 1959er Trockenbeerenauslese aus dem berühmten Bernkasteler Doctor - der teuerste und erste Weinberg Deutschlands, der von Robert Parker 100 Punkte für einen trockenen Riesling erhalten hat (Weingut Molitor).

Für die 0,7 Liter Flasche wurde tief in die Tasche gegriffen: 4.057,90 Euro lautete das Endgebot . (3.100 Euro Versteigerungspreis + 5% Versteigerungszuschlag + 5% Provision + MwSt.; Quelle: VDP Mosel).

 


Veröffentlicht am: 24.09.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.