Startseite  

28.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Valentinstag kann kommen!

Fünf Tipps für das perfekte Candle-Light-Dinner zuhause

Dieses Jahr findet das Valentinstags-Dinner nicht wie gewohnt in einem schicken Restaurant, sondern in den allermeisten Fällen in den eigenen vier Wänden statt. Eine tolle Gelegenheit, das romantische Abendprogramm selbst in die Hand zu nehmen und kulinarisch etwas Neues auszuprobieren.

Der Tag der Liebe steht vor der Tür. Doch statt im Lieblingsrestaurant muss das diesjährige Valentinstags-Dinner zuhause stattfinden. Kein Grund zur Panik – mit unseren fünf Tipps wird das romantische Candle-Light-Dinner zuhause zu einem unvergesslichen Abend:

Sie geben den Ton an

Das Gute am Valentinstag zuhause: Von der Tischdekoration bis zur musikalischen Begleitung übernehmen Sie dieses Jahr die Regie. Jazz, Kuschelrock oder der Song, bei dem Sie sich kennengelernt haben? Ihre Musikwünsche spielen diesmal garantiert die erste Geige – und das ohne nervige Gespräche, die man sonst vom Nebentisch mitbekommt. Wer es lieber ganz ruhig mag, der macht ein Video mit prasselndem Kaminfeuer an. Das leise Knistern und das gemütliche Licht sorgen automatisch ganz schnell für romantische Stimmung in der Wohnung!

Machen Sie einen gedanklichen Kurztrip ans Meer

Viele träumen am Valentinstag von einem Ausflug nach Paris oder einem romantischen Dinner am Strand. Auch wenn Reisen derzeit nicht möglich sind, gibt es tolle Möglichkeiten, sich das Urlaubsfeeling nach Hause zu holen: Suchen Sie sich ein exotisches Gericht aus dem Ferienort Ihrer Wahl aus, machen Sie eine Playlist mit Meeresrauschen an und dekorieren Sie den Tisch im passenden Urlaubsflair. Wenn Sie sich dabei mit Ihrem Partner über Urlaubserlebnisse und vergangene Valentinstage unterhalten, ist der gedankliche Trip ans Meer perfekt. Das geht natürlich auch, wenn Sie Kinder haben: Integrieren Sie sie in die Vorbereitungen, bereiten Sie ein leckeres Dessert vor und schauen Sie sich nach dem Essen gemeinsam auf dem Sofa Urlaubsbilder an. Damit machen Sie den Tag der Liebe als Familie perfekt!

Wagen Sie neue Abenteuer

Wenn dieses Jahr sowieso alles anders läuft, warum nicht auch am Valentinstag mal etwas ganz Neues ausprobieren? Veranstalten Sie mit Ihrem Partner eine kleine digitale Weinprobe oder suchen Sie sich gemeinsam eine ausgefallene Zutat oder ein exotisches Rezept aus, das Sie so noch nie zuvor probiert haben. Neue Geschmäcker und das gemeinsame Kocherlebnis stärken nicht nur die Beziehung, sondern machen den Valentinstag auch in der heimischen Wohnung zu einem unvergesslichen Abend. Nutzen Sie den Valentinstag auch als Gelegenheit, sich richtig schick anzuziehen. Ihr Partner fühlt sich wertgeschätzt und Sie schaffen es endlich mal wieder aus dem Home-Office-Dress.

Kochen Sie das perfekte Dinner

Wenn Sie Ihren Partner oder Ihre ganze Familie bekochen und so richtig beeindrucken wollen, ist der All-in-One-Service von HelloFresh der ideale Begleiter, nicht nur für den Valentinstag. Mit abwechslungsreichen Gerichten, vorportionierten Zutaten und einfachen Anleitungen, mit denen die Mahlzeiten wirklich jedem gelingen, wird das gemütliche Dinner bei Kerzenschein zuhause etwas ganz Besonderes. Bei einem Hirschsteak mit pochierter Birne können Sie Ihren Partner von Ihren professionellen Kochkünsten überzeugen. Beim „Surf & Turf“ mit Rindersteak und Garnelen können Sie außerdem eine gemeinsame kulinarische Reise ans Meer unternehmen (siehe Tipp 2).

Sorgen Sie für kulinarischen Gesprächsstoff

Wenn Sie schon selbst den Kochlöffel schwingen und die Musik bestimmen, versuchen Sie doch auf allen Ebenen den Ton anzugeben: nämlich mit interessantem Expertenwissen. Fragen Sie Ihren Dinner-Partner zum Beispiel, ob er bereits wusste, dass Pilze in der deutschen Küche das absolute Lieblingsgemüse sind, dicht gefolgt von Karotten und Paprika. Die Daten stammen aus dem Zuhause-Essen-Index¹  von HelloFresh, der Einblicke und Daten darüber liefert, wie wir zuhause kochen und essen. Damit haben Sie beim gemeinsamen Zubereiten und Genießen jede Menge Gesprächsstoff.

Extra-Tipp: Verschenken Sie ein virtuelles Valentinstagsmenü

Wer den Valentinstag dieses Jahr getrennt von seinem Partner verbringen muss, für den fällt ein romantischer Abend keineswegs ins Wasser. Auch virtuell lässt es sich prima zusammen kochen und genießen. Überraschen Sie Ihren Partner doch zum Beispiel mit einem virtuellen Dinner von HelloFresh – für gemeinsame Kochfreuden bei Kerzenschein!

 


Veröffentlicht am: 06.02.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.