Startseite  

18.10.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Alte sizilianische Weinbautechnik

Donnafugata präsentiert uralte Weinbautechnik auf dem Radicepura Garden Festival

Hitze, ständiger Wind, kein Grundwasser, nur wenig Regen: Auf der kleinen Mittelmeerinsel Pantelleria herrschen seit mehreren tausend Jahren Bedingungen, wie sie durch den Klimawandel in immer mehr Regionen Europas entstehen.

Trotzdem haben es die Bewohner geschafft, auf der Insel eine landwirtschaftliche Nutzung aufzubauen, die herausragende Produkte liefert: Der vom Familienweingut Donnafugata erzeugte Süsswein Ben Ryé ist wohl das bekannteste. Sein Anbau basiert auf der als UNESCO Kulturerbe geschützten Technik der Alberello-Methode. Unter dem Titel Futuro Anteriore wird diese traditions- und zukunftsreiche Form der Weingärtnerei nun im Rahmen des Gartenfestivals Radecipura in Catania, Sizilien, gewürdigt.

Ein funktionierendes landwirtschaftliches Ökosystem seit 2.500 Jahren

Die Alberello-Methode ist spezifisch für Pantelleria. Die dort eingesetzte heimische Rebsorte Zibibbo und die spezifische Form der landschaftlichen Gestaltung bilden dabei eine Einheit. Zum Schutz vor Wind und Erosion werden die Weinlagen terrassiert und mit einem System aus Trockenmauern geschützt. Der Zibibbo-Rebstock wird in Mulden angebaut und so geschnitten, dass die Triebe sich bodennah entwickeln. Die Mulden haben die gleiche Funktion wie die Trockenmauern: Sie schützen vor Erosion und sammeln den durch die Temperaturunterschiede entstehenden Tau so, dass er für die Pflanzen verfügbar ist. Im Alberello-Pantesco-System werden auch Zitronenfrüchte, Kapern und andere typisch mediterrane Pflanzen angebaut. Die so besonders vielfältig gestaltete Kulturlandschaft bietet außerdem vielen Tieren und Pflanzen Biotope und trägt so zum Erhalt der Biodiversität bei. In 2014 wurde diese landwirtschaftliche Kulturtechnik in das UNESCO-Verzeichnis des Immateriellen Kulturerbes aufgenommen.

Ein wertvolles Erbe für zukünftige Generationen

Das Projekt Futuro Anteriore basiert auf dem gemeinsamen Interesse von Donnafugata und der Stiftung Radicepura, Ausrichter des Gartenfestivals, an nachhaltigen, traditionsbasierten Formen von Gartenbau und Landwirtschaft. Antonio Rallo, Chef-Önologe und Eigentümer von Donnafugata, sagt: ,,Wir fühlen uns den Werten sehr verbunden, die die Radicepura-Stiftung vertritt. Mit dem Garten Futuro Anteriore möchten wir den Menschen auf Pantelleria ein Denkmal setzen, die mit viel Hingabe und harter Arbeit eine lebenswerte Kulturlandschaft geschaffen haben. Wir hoffen, der Garten inspiriert die Besucher: als Beispiel für die mögliche harmonische Beziehung zwischen Mensch und Natur, die wir gemeinsam erhalten und an die zukünftigen Generationen weitergeben wollen.”

Ben Ryé, ein Kind des Windes

Pantelleria liegt näher an Tunesien als an Sizilien und wird auch Insel des Windes genannt. Der Wind hat auch dem bekanntesten Süßwein Siziliens seinen Namen verliehen: Ben Ryé von Donnafugata. Der Name ist vom Arabischen abgeleitet und bedeutet Sohn des Windes. Der vielfach prämierte und weltweit beliebte Wein ist bernsteingelb, duftet nach getrockneten Früchten, Aprikose und kandierter Orangenschale. Er passt nicht nur zu Desserts wie Pistazieneis oder Schokolade, sondern besonders auch zu herzhaften Gerichten wie Käse mit Kräutern oder sogar karamellisierter Ente. Der Geheimtipp von José Rallo, die gemeinsam mit ihrem Bruder das Weingut leitet, lautet aber: ein Glas pur als Dessert.

 


Veröffentlicht am: 24.08.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.