Startseite  
   

19.06.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Steinwälder Punschwerkstatt läuft weiter auf Hochtouren

Oberpfälzer Glühwein-Manufaktur setzt auch in diesem Jahr neue Akzente im Vorweihnachtsgeschäft



Wer Gregor Schraml kennt, weiß um seinen schier unerschöpflichen Ideenreichtum. Der umtriebige Unternehmer, der im beschaulichen Erbendorf in sechster Generation neben seiner renommierten Steinwald-Brennerei mit der Steinwälder Punschwerkstatt auch erfolgreich eine Glühwein-Manufaktur betreibt, hat zusammen mit seinem Team die letzten Monate intensiv genutzt, um sein Glühwein- und Punschgeschäft weiter zu stärken und die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Wintersaison 2021/22 zu schaffen.

Neben der Optimierung einer Reihe von innerbetrieblichen Abläufen, die dem nachhaltigen Wachstum der vergangenen Jahre geschuldet waren, konnten auch mehrere vielversprechende Projekte zum Abschluss gebracht werden, die nun pünktlich zum Beginn der „staden Zeit“ am Start sein werden.

Nachdem vor einigen Jahren bereits die Produktausstattung der inzwischen sieben Punsch- und Glühwein-Sorten überarbeitet worden war und seitdem in einer modernen und frischen Optik erscheint, wurde nun eine komplette, hochemotionale Markenwelt rund um diese „Glühreichen Sieben“ entwickelt. Ob „DauerGlüher“, „SternenFee“ oder „GlühWichtel“, jeder der sieben Produkt-Charaktere wurde in eine märchenhafte Winterwelt voller Mystik und besinnlicher Vorfreude eingebunden. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, die Markenwelt in einem ungewöhnlichen Illustrationsstil umzusetzen. So bekommen wir diese ganz spezielle Stimmung rund um die Weihnachtszeit, die wir so gerne vermitteln wollen, am glaubwürdigsten abgebildet“, zeigt sich Gregor Schraml begeistert vom neuen Markenauftritt, der sich zunächst auf der neuen Website (www.punschwerkstatt.de) präsentiert und in der Folge auch bei allen weiteren Kommunikationsmitteln zum Einsatz kommen wird.

Für alle Fußballfans des SSV Jahn Regensburg haben Gregor Schraml und sein Team zwei ganz neue Produkte entwickelt: Künftig werden der offizielle Jahn-Glühwein namens „Rasenheizer“ und der alkoholfreie Jahn-Punsch, der „Lausbua“, die Fans durch die kalte Jahreszeit begleiten. Das Projekt entstand aus der seit einigen Jahren gewachsenen Partnerschaft zwischen der Steinwald-Brennerei Schraml und dem Zweitligisten aus der Oberpfalz. Gregor Schraml freut sich: „Als echter Oberpfälzer fiebert man natürlich mit den regionalen Vereinen mit, noch dazu, wenn sie so erfolgreich sind wie der SSV Jahn im Moment. Deshalb ist es für uns eine Herzensangelegenheit gewesen, diesen Traditionsverein mit der Glühwein-Kompetenz unserer Punschwerkstatt zu unterstützen.“ Die Vermarktung der beiden Heißgetränke startet zur Adventszeit zunächst exklusiv über den Fan-Shop des Vereins sowie den Online-Shop der Steinwälder Punschwerkstatt.

Glühgin – die heiße Gin-Antwort für kalte Tage



Auf gänzlich neues Terrain begab sich die Punschwerkstatt indes mit der Entwicklung eines neuartigen Glühgins. Die Idee wurde den Erbendorfer Glühwein-Spezialisten von den beiden Bar-Experten Maximilian Reif und Julian Meindl herangetragen, die in Regensburg die Café-Bar „Malefiz“ betreiben und zuvor schon seit geraumer Zeit an einem eigenen Glühgin-Rezept getüftelt hatten.  Aus „Kaiser Hill 16“, dem original Bavarian Dry Gin aus der eigenen Steinwald-Brennerei sowie ausgesuchten echten Wintergewürzen, die mit Apfel, Orange und Ingwer versetzt wurden, entstand in enger Kooperation  schließlich der neue „Kaiser Hill 16 Glühgin – Original Malefiz Taste“.

Die trinkfertige Spirituose mit ihren 15 %-vol. muss nur erhitzt werden und kann dann pur genossen werden. Der Glühgin eignet sich aber auch für zahlreiche innovative Cocktail-Variationen, die man unter www.kaiserfiz.de entdecken kann. Zu beziehen ist der „Kaiser Hill 16 Glühgin“ ab sofort in der 0,7-l-Flasche für 18,90 € über den Online-Shop der Steinwald-Brennerei, und natürlich im „Malefiz“ in der Altstadt Regensburgs.

Fotos: Schraml, Kaiserfiz

 


Veröffentlicht am: 17.11.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.