Startseite  
   

24.07.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Neues Jahr: gute Vorsätze ja...

... ganz verzichten aber auch nicht?



Die Lösung verspricht der neue Weinproduzent the gentle wine - das Produkt: ein alkoholreduzierter “Wein” (weinhaltiges Getränk) mit 6% vol Alkohol. Moritz Zyrewitz, bereits Gründer der alkoholfreien Weinfirma Kolonne Null, betritt das noch unbekannte Terrain der teilreduzierten Weine.

In Kooperation mit ausgewählten Spitzenweingütern gehen gleich drei neue Produkte an den Start: The gentle wine Weiss, Rosé und Rot.

Seit 2018 ist Moritz Zyrewitz Teil der Weinwelt. Mit seiner Firma für alkoholfreien Wein Kolonne Null erschloss er sich Netzwerk, errang Markt- und Handelszugang und entwickelte ein umfangreicheres Verständnis vom Kunden. Die Summe dieser Erfahrungen führte im Herbst 2021 zur Gründung von the gentle wine GmbH und konzentriert auf das stark wachsende Segment im Alkohol teilreduzierter und folglich “kalorienärmerer” Weinprodukte. In der Herstellung setzt die junge Firma auf die Selektion hochqualitativer Weine, die im Vakuum destilliert werden, um dann mit dem Ausgangswein cuvéetiert zu werden. “Was die Weinselektion, den Ausbau im Winzerkeller und die Zusammenarbeit mit Lohnentalkoholisierern angeht, sind wir deutschlandweit führend”, so Zyrewitz.

Wiederum ist die Partnerschaft mit Spitzenwinzern zentral, so bürgt jedes Weingut auf dem Rücketikett mit seinem Namen und vermittelt dem Kunden den Qualitätsanspruch der Marke. Derzeit arbeitet das Unternehmen mit den Weingütern Julius Wasem (Rheinhessen) und Mas que Vinos (Spanien) und strebt weitere Partnerschaften an. Was das Bezeichnungsrecht angeht, so gilt es the gentle wine als “weinhaltiges Getränk” zu vermarkten - eine Herausforderung der sich das Unternehmen nun zu stellen hat. “Wie auch im Bier- und Spirituosenbereich geht der Kundenwunsch vor allem aus Gesundheitsgründen zu weniger Alkohol. Gleichzeitig will der Kunde aber nicht auf authentischen Weingeschmack und Lifestyle verzichten. Wir schaffen beides!”, so Zyrewitz.

 


Veröffentlicht am: 17.12.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.