Startseite  
   

23.05.2024

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Die Shanklish-Tomate“

... ein Rezept von Küchenchefin Yasmina Hayek aus dem Restaurant Em Sherif Monte-Carlo



Das renommierte libanesische Gourmetrestaurant Em Sherif, welches im Frühjahr 2022 im Hôtel de Paris Monte-Carlo unter der Leitung der bekannten Köchin Yasmina Hayek eröffnete, freut sich darauf, ab dem 04. April 2023 in die diesjährige Saison zu starten.
 
Em Sherif Monte-Carlo


Das Gourmetrestaurant Em Sherif hat seinen Ursprung in Beirut und ist unter anderem in Kairo, Riad und Dubai zu finden. In Europa eröffnete dieses libanesische Restaurant der Extraklasse im Frühjahr 2022 gleich zwei Filialen: Eine in London und eine in Monaco. Das Em Sherif hat in Monte Carlo im Erdgeschoss mit Terrasse zum Meer im luxuriösen Hôtel de Paris Monte-Carlo eine angemessene Heimat gefunden. Geleitet wird es von Küchenchefin Yasmina Hayek, Tochter der Restaurantgründerin. Ausgebildet am berühmten Institut Paul Bocuse in Lyon serviert sie ihren Gästen Meze-Platten mit mehr als 30 authentischen Köstlichkeiten nach traditionellen libanesischen Rezepten, jedoch auf raffinierte Weise neu interpretiert. Yasmina Hayek wurde im Libanon geboren und ist dort aufgewachsen.

Für die neue Küchenchefin des Em Sherif Monte-Carlo geht mit der Eröffnung des Restaurants ein Traum in Erfüllung: „Ich bin vor allem stolz darauf, dass das Em Sherif Monte-Carlo sich weiterentwickelt und nun Teil des Hôtel de Paris Monte-Carlo ist. Das ist wirklich ein Traum!“ Ganz wichtig ist ihr der Sinn für Perfektion im Anrichten ihrer libanesischen Köstlichkeiten. Diese Devise sehen die Gäste sobald das erste Gericht an den Tisch gebracht wird. Yasmina Hayek kocht nach ihrem persönlichen Credo „Arbeite mit Liebe und Sorgfalt“. Eines ihrer Lieblingszutaten sind Sumach und wilder Oregano, die sie in ihrer raffinierten Küche vielseitig zu Fisch und Gemüse verwendet. Nachmittags und abends erwartet die Besucherinnen und Besucher des Em Sherif Monte-Carlo auf der Terrasse zusätzlich eine Shisha Lounge Bar mit einer sehr trendig-entspannten Atmosphäre und grandiosem Blick auf das Meer.

Hôtel de Paris Monte-Carlo


Das legendäre Hôtel de Paris Monte-Carlo ist eines der geschichtsträchtigsten Luxushotels in Monaco. 1864 eröffnete es als erstes Hotel am Place du Casino und beherbergt seither mit Tradition und Herz Gäste aus aller Welt, darunter Berühmtheiten wie beispielsweise Winston Churchill. 1956 feierten hier Prinz Rainier III and Prinzessin Grace von Monaco ihre Hochzeit. Vor kurzem wurde das Hotel komplett umgestaltet, um ein neues Hotel zu kreieren, das alles bisher Dagewesene übertrifft. Geräumige und mit moderner Eleganz eingerichtete Zimmer und Suiten versprechen Urlaub auf höchstem Niveau. Die beiden Suiten Princesse Grace und Prince Rainer III gehören zu den luxuriösesten Suiten, die Gäste an der Côte d’Azur buchen können.

Im 5-Sterne-Hotel Hôtel de Paris Monte-Carlo finden Besucherinnen und Besucher zudem einen großen Festsaal, Le Bar Américain, den berühmten hoteleigenen Weinkeller und direkten Zugang zu einem der besten Hotel-Spas Europas, den Therme Marins Monte-Carlo. Unter drei Restaurants im Hotel fällt die Wahl schwer zwischen dem Em Sherif Monte-Carlo, dem 3-Sterne-Restaurant Louis XV - Alain Ducasse und dem Le Grill im 8. Stock des Hotels. In diesem luxuriösen Hotel von Weltruhm rückt der Alltag in die Ferne und die Gegenwart in den Vordergrund. Das mehrfach mit den höchsten Preisen ausgezeichnete Hôtel de Paris Monte-Carlo ist Teil des Resorts der Société des Bains de Mer und gehört zu den Leading Hotels of the World.

Für libanesischen Genuss für Zuhause verrät Yasmina Hayek eines ihrer köstlichen Rezepte, die „Shanklish-Tomate“, welches im Handumdrehen zubereitet ist.

Zutaten
1-2 Ochsenherztomaten
Shanklish-Käse (im libanesischen Lebensmittelgeschäft erhältlich)
2 EL gehackter Schnittlauch
1 TL Sumach
3 Zweige wilder Oregano oder wilder Zaatar
3 EL Basilikumöl

Basilikumöl
1 l Traubenkernöl
600 g Basilikum, gezupft

Die Basilikumblätter 30 Sekunden lang blanchieren und anschließend in Eiswasser abkühlen. Mit einem Pürierstab die blanchierten Basilikumblätter mit dem Traubenkernöl mixen, filtern und das grüne Öl auffangen.

Zubereitung
Die Ochsenherztomate in 3 mm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller als Carpaccio anrichten. Mit Fleur de Sel und Pfeffer würzen. Anschließend die Tomaten mit Sumach bestreuen. Den Shanklish-Käse zerbröckeln und auf der Tomate anrichten. Großzügig mit Basilikumöl beträufeln. Zum Schluss mit dem geschnittenen Schnittlauch sowie den Oreganoblättern dekorieren.

Foto: Monte-Carlo SBM

 


Veröffentlicht am: 16.02.2023

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2024 by genussmaenner.de. Alle Rechte vorbehalten.