Startseite  

03.03.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Feinster Wintergenuss

... mit Salat und Rapsöl


Gemütlichkeit ist angesagt. Jetzt haben Kerzen und kuschelige Wolldecken Hochsaison – und Salat! Chicorée, Endivien- und Feldsalat sind die knackig-frischen Spezialitäten des Winters. Sie überzeugen durch ihren kräftigen Geschmack und eine feine Bitternote.

Besonders gut passt dazu der fein-nussige Geschmack eines kaltgepressten Rapsöls. Auch Ernährungswissenschaftler werden diese Empfehlung gerne geben, denn Rapsöl macht jeden Salat noch etwas besser.
    
Neben seiner Vielseitigkeit zeichnet vor allem seine günstige Fettsäurezusammensetzung unser wichtigstes heimisches Pflanzenöl aus. So sieht die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) Rapsöl auf Platz 1 der empfehlenswerten Speiseöle und dokumentiert dies auch in der DGE-Lebensmittelpyramide. Kein Wunder, punktet Rapsöl doch mit einem hohen Gehalt an alpha-Linolensäure, einer wertvollen Omega-3-Fettsäure, die dazu beiträgt, einen normalen Blutcholesterinspiegel aufrechtzuerhalten. Dies tut auch die einfach ungesättigte Ölsäure im Rapsöl, wenn sie gesättigte Fettsäuren in der Nahrung ersetzt.

Zu den typischen Salaten der Saison passt eine Vinaigrette besonders gut. Sie besteht aus wenigen Komponenten: Essig, Senf, Salz, Pfeffer, Zucker, einer Schalotte und am besten wertvollem Rapsöl. Als kaltgepresste Variante verleiht es dem Saucenklassiker eine nussige Note, die mit den Bitterstoffen der Wintersalate hervorragend harmoniert. Die Zubereitung ist denkbar einfach. Zuerst werden die Gewürze mit dem Essig gut verrührt, bis sich Salz und Zucker aufgelöst haben. Dann schlägt man das Rapsöl unter, zunächst tropfenweise, dann in dünnem Strahl. So erhält man ein sämiges Dressing, das den Salat perfekt überzieht. Noch schneller geht es, wenn man alle Zutaten zusammen in ein Schraubglas füllt und dieses dann einfach kräftig schüttelt. Wer mag, gibt am Ende noch Kräuter hinzu.

Wem jedoch eher der Sinn nach etwas Warmem steht, der brät seinen Salat einfach in der Pfanne und serviert ihn warm. Denn Salat kann auch gemütlich. Und wenn ein herzhaftes Topping hinzukommt, wird aus ihm ein ganz besonders raffinierter Seelenschmeichler für die kalte Jahreszeit. Camembert-Ecken, die erst mit Speck umwickelt und dann ebenfalls gebraten werden und ein süß-fruchtiges Dressing mit nussig schmeckendem, kaltgepresstem Rapsöl machen den Wintergenuss perfekt.
    
Gebratener Romanasalat mit Camembert und Rapsöl-Johannisbeer-Dressing
    
Zutaten für 2 Portionen
2 Camembert (à ca. 125 g)
16 Scheiben Frühstücksspeck
2 EL Johannisbeergelee
1 EL heller Balsamessig
1 TL Senf, grobkörnig
60 ml Rapsöl, kaltgepresst
Salz
Pfeffer
2 Romanasalatherzen
1 Bio-Zitrone, Schale
40 g Haselnüsse
6 EL Rapsöl
    
Und so geht’
Camembert vierteln und die Keile mit jeweils 2 Scheiben Speck umwickeln. Anschließend ca. 10 Minuten kühl stellen.

Für das Dressing 3 EL Wasser, Gelee, Essig und Senf in einer Schüssel glattrühren. Unter Rühren das kaltgepresste Rapsöl langsam zugeben. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Romanasalat waschen, trocknen und in Viertel schneiden. Zitrone heiß abspülen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Haselnüsse grob hacken. 4 EL Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und den Salat darin von allen Seiten heiß anbraten. Haselnüsse und Zitronenabrieb zugeben und durchschwenken. Mit Salz und Pfeffer würzen. Salat auf Tellern anrichten.

Camembert in der noch heißen Pfanne mit restlichem Rapsöl von allen Seiten scharf anbraten. Camembert auf dem Salat anrichten und alles anschließend mit Dressing beträufelt servieren.

 


Veröffentlicht am: 27.01.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.