Startseite  

01.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Diese Weihnachten gibt es Glühwein auf dem Teller

Der aromatische Glühwein Apple Crumble von KOMEKO

Backen ist in der Winter- und Weihnachtszeit einfach ein Muss. Laut einer Forsa-Umfrage backen zwei Drittel der Deutschen gemeinsam mit ihren Kindern am häufigsten zur kalten und ungemütlichen Jahreszeit.

Hauptsächlich stehen Vanillekipferl, Zimt-Plätzchen, Lebkuchen und viele weitere Leckereien auf dem Plan. Neben den Klassikern steht auch immer öfter ein Apple Crumble auf dem Kaffeetisch. Zur Weihnachtszeit hat sich der Reismehlhersteller KOMEKO ein winterliches Topping für die süße Nachspeise einfallen lassen. Die buttrigen Streusel mit leichter Zimtnote sorgen in Verbindung mit gegarten Glühwein-Äpfeln für einen unvergleichlichen Weihnachtsgenuss.

KOMEKO Mehle haben zudem die Besonderheit, dass ihr Genuss für Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit kein Problem darstellt. Das traditionell hergestellte Reismehl besteht zu 100 Prozent aus natürlichem Reis und kann in den meisten Rezepten 1:1 übernommen werden. Weitere Informationen auf www.komeko.de

Im Winter kommt man nicht an ihm vorbei: dem Glühwein. In den meisten Fällen trinkt man ihn einfach pur, mit einigen extra Kräutern oder mit einem ganz persönlichen Schuss. KOMEKO bringt das würzige Getränk nicht nur in den Becher, sondern auf den Teller. Der süße Apple Crumble mit weißem Glühwein ist diese Weihnachten das Highlight am gedeckten Tisch und ein Muss für alle Fans der Weihnachtsbäckerei. Die typischen Wintergebäcke und kleinen gezuckerten Sünden machen gerade die kalte Jahreszeit so richtig gemütlich. Das stellt aber so manche Naschkatze vor eine knifflige Herausforderung. Mit dem KOMEKO Mehl Knusperlust sind süße Backwaren auch für Menschen mit einer Zöliakie Erkrankung kein Problem mehr.

Mit KOMEKO Knusperlust den Winter schmecken

Die Reismehle des Herstellers KOMEKO sind einzigartig, denn sie werden nach einer alten japanischen Tradition hergestellt und bestehen nur aus Reis. Obwohl ihnen der Klebereiweis Gluten fehlt, weisen die Mehle eine besondere Klebrigkeit auf, da sie in einem speziellen Mahlverfahren gemahlen und gemischt werden. Mit dem KOMEKO Knusperlust Mehl gelingen süße Flammkuchen, knackfrische Cracker oder leckere Apfelstrudel ebenso einfach und lecker, wie mit einem herkömmlichen Weizenmehl. Die Angaben im Rezept können mit dem Knusperlust Reismehl direkt übernommen werden. Das Mischverhältnis der verschiedenen Reissorten machen das Reismehl besonders für süße Backwaren zur optimalen Alternative und das nicht nur in der Weihnachtszeit. Mit dem Glühwein Apple Crumble von KOMEKO können sich speziell zur Weihnachtszeit alle den Geschmack des Winters auf die Zunge holen.

Glühwein Apfel Crumble

Zutaten für die Streusel

150g Knusperlust                                            
50g brauner Zucker                             
2TL Zimt          
1 Prise Salz     
75g (laktosefreie) Butter

Für die Füllung          
600g Äpfel                                                      
1EL brauner Zucker                                    
3TL Zitronensaft
1TL Zimt                                                         
100ml weißer Glühwein
2EL Zucker

Zubereitung

Den Backofen auf 200 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Äpfel waschen, schälen und in mundgerechte Würfel schneiden und anschließend mit braunem Zucker, Zitronensaft und Zimt mischen. Den weißen Glühwein mit 2 EL Zucker in einem Topf kurz köcheln lassen, so dass er etwas reduziert.

Für die Streusel
KOMEKO Knusperlust Mehl, braunen Zucker, Zimt und Salz mischen. Butterstücke dazu geben und so lange verkneten bis daraus Streusel entstehen. Die Apfelwürfel in eine leicht gebutterte Auflaufform (18 x 18 cm) geben und mit dem reduzierten Glühwein übergießen. Die Streusel gleichmäßig über den Äpfeln verteilen und ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Noch warm mit etwas Puderzucker bestreut oder mit einer Kugel Vanilleeis servieren.

Foto: www.komeko.de

 


Veröffentlicht am: 23.10.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.