Startseite  

02.12.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Debut des Tenuta di Trinoro 2017

... begleitet von einem neuen Weißwein

2017 wird als komplexer Jahrgang in die Weingeschichte Italiens eingehen. Auch in einer einzigartigen Enklave wie dem Orcia-Tal mußten drei sehr heiße Sommermonate ertragen werden, denn Wasserressourcen waren kaum vorhanden, da der vorhergehende Winter eher trocken war.

Aber Komplexität war kein Hindernis für die Tenuta di Trinoro, wo man dieser mit kompetenter und passionierter Arbeit im Weinberg begegnete, die Schritt für Schritt die Produktionsphilosophie von Andrea Franchetti interpretierte, dem Gründer des Betriebs und Kreateur von Weinen mit einem einzigartigen Stil, einer Mischung aus Konzentration, Tiefe und Reichtum.

Und aufgrund der langen heißen Jahreszeit mangelte es sicher nicht an Konzentration in den Trauben. Zur Lese, die am 27. September begann und am 13. Oktober endete, waren die Beeren klein, mit viel Schale und wenig Saft, und die daraus entstandenen Weine schienen unergründlich, schwarz und konzentriert wie sie waren. Es vergingen Monate, bis es möglich war, sie zu interpretieren und den Blend zu definieren, der letztendlich den Cabernet Franc mit 69% in den Vordergrund rückte, dazu 23% Merlot und 8% Cabernet Sauvignon.

Tenuta di Trinoro 2017 ist ein vollmundiger und tiefgründiger Wein, seine Tannine sind seidig mit dichter und kompakter Textur, am Gaumen zeigt er die Reife  blauer Früchte, begleitet von eisenhaltigen Noten und wilden Kräutern. Die jahrelange Reifung auf der Flasche wird es dem Wein ermöglichen, sich voll zu entfalten.

2017 ist jedoch auch - für den Markt – das Geburtsjahr eines kostbaren Weißweins, eines reinsortigen Semillon, der von einer winzigen, sandigen Parzelle auf einer Höhenlage von 630 Metern geerntet wird. Aus den sehr engen Reihen, ein Meter mal ein Meter, stammen Trauben, die die typischen aromatischen Noten der Rebe mit ihrer ausgeprägten Frische und Säure ausbalancieren. Ein konzentrierter und spannungsreicher Wein von großer Tiefe und unzweifelhafter Langlebigkeit.

 


Veröffentlicht am: 05.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.