Startseite  

21.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Süßes Roussillon

Weinkenner schnalzen mit der Zunge

Roussillon? Ist das nicht ein Ort in Frankreich? Ist es nicht mit Katalonien verbunden? Gibt es da nicht einen besonderen Wein?

Alle drei Fragen kann man mit einem Ja beantworten. In dieser Region existiert eine Dualität – die Dualität von Meer und Gebirge. Das kleine Territorium punktet mit einem sehr vielseitigen Relief und einem sonnenreichen, warmen Klima. Hier scheint die Sonne 2.600 Stunden im Jahr Zum Mittelmeer hin ist es wie ein offenes Amphitheater, das von den drei Bergmassiven Corbières, Pyrenäen und den Albères begrenzt wird. In Verbindung mit den drei Flüssen Agly, Têt und Tech ist das Roussillon so bestens prädestiniert für den Weinanbau.

Das Roussillon steht auch für eine Spezialität – dem Vin Doux Naturel VDN

Es existiert 5 AOP dieser Kategorie
1.Rivesaltes (ambré, grenat, tuilé, rosé, hors d’âge, rancio)
2.Maury (weiß, ambré, grenat, tuilé, hors d’âge, rancio)
3.Banyuls (weiß, rosé, rimage, ambré, tuilé, hors d’âge, rancio)
4.Banyuls Grand Cru (tuilé)
5.Muscat de Rivesaltes (weiß)

 

Klicken für Diashow

Bonbonnes-VDN-CIV_0363-800.jpg
Faisant-vigne4-800.jpg

Vingrau-_059-GM-800.jpg
Verre-_BC95768YASUKO-FUJISAWA-800.jpg

 

Die verschiedenen Rebsorten für die Vins Doux Naturels (Grenaches, Macabeu, Malvoisie du Roussillon, Muscats) werden wie folgt vinifiziert:

• Weiße oder seltener Rosés durch alkoholische Gärung des Mostes in flüssigem Zustand nach der Pressung;

• Rote durch eine kurze oder lange Hülsenmaischung beim Grenache noir (und manchmal in kleinen Mengen beim Carignan).

Basis der natürlichen Süßweine sind Grundweine mit mind. 14,5 % Vol Alkohol. Dann wir das Verfahren der MUTAGE (STUMMMACHEN) angewandt. Dieser Vorgang besteht darin, dem Most während seiner alkoholischen Gärungsphase reinen, neutralen Weinalkohol (96% vol.) in einem Verhältnis 5 bis 10% des Volumens des Gärbottichs zuzusetzen. Dies stoppt die Aktivität der Hefen, bevor diese den gesamten Zucker in Alkohol umwandeln können. So bewahren die natürlichen Süßweine einen Teil ihrer natürlichen Fruchtsüße.

Das Stummmachen in flüssigem Zustand

Für weiße, roséfarbene oder leichte rote natürliche Süßweine erfolgt das Stummmachen des Mostes gleich nach der direkten Pressung, nach der Hülsenmaischung oder bei Rotweinen nach dem Pressen nach kurzer Mazeration.

Das Stummmachen  auf der Maische (oder „auf den Beeren“)

Um konzentrierte Weine zu erhalten, die reich an Farbe, Aromen und Struktur sind, erfolgt das Stummmachen auf dem Trester mit anschließender alkoholischer Gärung. Das Stummmachen geschieht also auf dem Tresterhut. Dadurch kann sich die Extraktivkraft des Alkohols über mindestens 15 Tage oder sogar länger als drei Wochen entfalten.

 

Klicken für Diashow

Cirque-Tautavel-800.jpg

Vieux-VDN-800.jpg

 

Ausbau der VDN

Der Muscat de Rivesaltes und einige weiße, rote und roséfarbene VDN (Rimage, Grenat) werden jung getrunken. Die Vins Doux Naturels „Ambrés“ und „Tuilés“ hingegen werden dreißig Monate bis manchmal mehr als 20 Jahre lang unter „Luftkontakt“ im Holz oder in Tanks ausgebaut. Diese oxidativ ausgebauten VDN tragen manchmal die Bezeichnung „Hors d’Age“ (Cuvée ohne Jahrgangsangabe, der jüngste Wein muss mindestens 5 Jahre alt sein) oder „Rancio“. Bei dieser Variante weist der Wein nach einer mindestens fünfjährigen Ausbauzeit unter extremen Bedingungen ein besonderes Aroma mit Noten von Trockenfrüchten auf.

Manchmal wird die „Reifung“ des Weins beschleunigt. Dazu wird er bis zu ein Jahr lang im Freien in Halbstückfässern oder Glasballons gelagert, bevor er anschließend im Keller in Fudern oder Barriques weiter gereift wird. Egal, ob jung oder gereift: Die Vins Doux Naturels sind vollmundige, stabile und einzigartige Weine.

 


Veröffentlicht am: 20.07.2019

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.