Startseite  

21.10.2020

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Francesco Ricasoli präsentiert “#madeinBrolio”

Videoclips über Leben und Arbeit auf Castello di Brolio

Francesco Ricasoli und sein Castello di Brolio gehören zweifelsohne zur Spitze im Chianti Classico. Jedes Jahr zieht dieser magische historische Ort mehr als 50.000 Besucher aus der ganzen Welt an.

Aktuell nimmt der internationale Shutdown allen Liebhabern der Toskana und insbesondere des Chianti Classico die Möglichkeit, die unverwechselbare Landschaft der Hügel um Siena und das Castello zu bewundern.

So entstand “#madeinBrolio”, eine Serie von Videoclips – oftmals mit Francesco Ricasoli als Protagonisten - mit dem Ziel, ein wenig hinter die Kulissen von Castello di Brolio und seiner Weinproduktion zu schauen auf die Arbeit in Weinberg und Keller, die besten mit Sangiovese bestockten Weinberge und sogar auch die kleinen Geheimnisse des alten Schlosses.

“Ich möchte allen Chianti-Classico-Fans eine Botschaft der Schönheit und Hoffnung übermitteln. Die Natur und damit auch die Weinberge und Olivenhaine entwickeln sich weiter und folgen dem von den Jahreszeiten vorgegebenen Rhythmus. Wir auf Castello di Brolio begleiten diesen Weg, um auch 2020 die Lese und einen erinnerungswürdigen Jahrgang zu garantieren“ erklärt Francesco Ricasoli – und fährt fort: „wir möchten Ihnen ins Haus, das für viele jetzt auch als Home Office dient, ein kleines Lächeln bringen und auch ein wenig Geschichte ebenso wie vertiefende Erkenntnisse und Educationalsüber Wein“.

Seit dem 24. April2020 sind die Videos auf Instagram unter @francescoricasoli oder @Ricasoli1141 abrufbar sowie auch auf Facebook und Youtube unter dem Hashtag #madeinBrolio.

Das erste Dokument über Castello di Brolio stammt  aus dem Jahr 1141 und seitdem ist die Familie Ricasoli Protagonist der Geschichte und der Weinkultur der Toskana und ihr Name ist unumstritten ein Synonym für Chianti Classico.

Francesco Ricasoli hat in den letzten 30 Jahren eine kontinuierliche Forschungstätigkeit und Innovation vorangetrieben und heute wird auf Castello di Brolio eine Präzisionslandwirtschaft im Zeichen der Nachhaltigkeit und eines maximalen Respekts vor dem Terrain praktiziert.

Die 240 Hektar Rebgärten auf Höhenlagen zwischen 220 und 500 Metern verfügen über 19 verschiedene Bodenarten und unterstreichen das Potenzial des Sangiovese, Hauptrebsorte des Territoriums und Gegenstand einer sorgfältigen Klonselektion. Gleiches gilt für den Keller, wo die Vinifikationen einzelner Parzellen spezifische Eignungen und Qualitäten enthüllen.

Intensität, Ausgewogenheit und Eleganz sind die besonderen Vorzüge der Weine von Ricasoli. 2020 beeindrucken im Sortiment gleich vier Chianti Classico Gran Selezione: die Weinikone Castello di Brolio, eine perfekte Synthese der besten Sangiovese-Trauben mit einem Hauch anderer roter Rebsorten und drei Crus aus 100% Sangiovese, die das Ergebnis des 2008 begonnenen großen Projekts der Lagenbestimmung sind: Colledilà, Roncicone und CeniPrimo.

 


Veröffentlicht am: 25.04.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
             
     
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet - unser Partner für WebDesign, CMS, SEO, ...
| Unter der Lupe bewertet Gutes

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

Rechtliches
© 2007 - 2020 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.