Startseite  

16.09.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

L’U ROSSO UND L’U BIANCO

Intigrante Weine, die dem grünen Herz von Italien huldigen

Aus den grünen Hügeln von Torgiano entsteht der L’U, der „konformistischste“ Wein von Lungarotti. Rot und Weiss IGT: zwei Mischungen von einheimischen und internationalen Rebsorten; moderne und helle Vorschläge, die den Willen der berühmten umbrischen Region widerspiegeln, sich „der Welt zuöffnen“, indem sie die Verbindung zwischen der Tradition des Gebiets und der kosmopolitischen Berufung hervorhebt.

L'U Rosso IGT ist ein verführerischer und strukturierter Wein, der aus Sangiovese- und Merlot- Trauben mit leuchtenden und intensiven rubinroten Farben mit violetten Nuancen hergestellt wird. In der Nase präsentiert er sich komplex und warm mit Noten von Marasca, Visciola und Frucht im Geiste. Die gute Struktur wird durch eine frische Säure und harmonische Tannine unterstützt, wo sich am Ende ein anhaltender Nachgeschmack mit angenehmer Weichheit entwickelt. Ein fesselndes Angebot, das sich gut für originelle Food Paring eignet: ideal mit kreativen Gerichten aus verschiedenen gastronomischen Kulturen, Fleisch, Pizzen und natürlich Käse.

L'U Bianco IGT ist ein frischer Weisswein, der aus Vermentino- und Chardonnay- Trauben hergestellt wird, die Mitte September geerntet werden. Es zeichnet sich durch seine strohgelbe und brillante Farbe mit grünlichen Reflexen aus und wird ausschliesslich aus Traubenmost hergestellt. Nach einer kurzen Kryomazeration wird er zu kaltem Stahl vinifiziert und auf der Feinhefe bis zur Abfüllung gelagert. Elegant und raffiniert, erinnert die Nase an einen Hauch von weissen Blüten, Haselnüssen und frischem Obst – Pfirsich, Zitrusfrüchte und grüner Apfel – und am Gaumen schliesst sich der Duft und eine angenehme Säure von Zitrusfrüchten. Die beiden Varianten verbinden sich mit Synergie, Komplexität und Modernität und machen es so ein wenig liebenswert mit einer anhaltenden Abgeschlossenheit. Sehr vielseitig, ist es ein ausgezeichneter Wein sowohl für den Aperitif als auch für den Tisch, kombiniert mit leichten Fischgerichten oder mit Vorspeisen der mediterranen Küche.

Der Name L'U wird aus den Anfangsbuchstaben von „L'Umbria“ und Lungarotti übernommen, um die Mission des Weinguts zu unterstreichen, das sich als Botschafter seines Gebiets in der ganzen Welt versteht. Diese Botschaft findet sich auf dem Etikett mit der Darstellung eines „Satyr“, einer sanguinischen Zeichnung von Gilles de Ville (Jh. XVIII), die im Weinmuseum in Torgiano aufbewahrt wird, einer einzigartigen kulturellen Einrichtung, die von Fondazione Lungarotti geschaffen wurde. Tradition, Innovation und Kultur verschmelzen zu einer perfekten Mischung, die die Weine des Weingutes außergewöhnlich macht.

CANTINA LUNGAROTTI

Die Geschichte der Kellerei Lungarotti. Vom 18. Jahrhundert erzeugt die Familie Lungarotti - umbrische Landwirte - Wein und Öl. In den frühen 50er Jahren spürt Giorgio Lungarotti - Pionier der italienischen Önologie -, dass es Platz für einen Sprung in der Qualität gibt, den internationalen Markt zu erobern und Umbrien über die italienischen Grenzen bekannt zu machen.

Dadurch begann eine Phase der vorausschauenden Zukunftsansicht von Prüfpräparaten, die Im Jahr 1962 zur Vermarktung vom Rubesco und vom Torre di Giano bringt und zwei Jahre später zum ersten Jahrgang von Rubesco Riserva aus Vigna Monticchio folgt. Von diesem Moment an, wird Lungarotti zum Symbol der hervorragenden Qualität von Umbrien in Italien und weltweit mit Produktionen in Torgiano und Montefalco (PG).

Heute wird das Team, welches einen traditionellen Familienunternehmen ist, von den Schwestern Chiara Lungarotti - Geschäftsführer seit 1999 - und Teresa geführt. Die Mutter Maria Grazia ist verantwortlich für die kulturelle Aktivitäten der Stiftung, die den gleichen Namen trägt (Teil der Stiftung sind auch Museo del Vino und Museo dell'Olivo e dell'Olio di Torgiano).

Wein, Forschung und Innovation in Weinberg und Kellerei, Nachhaltigkeit, Kultur und Gastfreundschaft sind die Schlüsselwörter, die den umbrischen Markt bezeichnen. Bei Lungarotti werden umweltfreundliche Praktiken, Landschaftspflege und Energieeinsparung verfolgt. Die Gruppe Lungarotti hat eine Rebfläche von 250 ha. zwischen Tenuta di Torgiano (230 ha. zertifizierte VIVA - nachhaltiger Wein seit 2018) und Turrita di Montefalco (20 ha. biologisch zertifizierte seit 2014), 2 Kellereien, 29 Weinetiketten und im Jahresdurchschnitt eine Produktion von 2,5 Millionen Flaschen.

Werbung

 


Veröffentlicht am: 13.11.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.