Startseite  

21.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mehr als Wein

... sizilianisches Olivenöl von Donnafugata

Olivenöl ist fester Bestandteil der mediterranen Küche und wird als cholesterinfreier Lieferant von Vitamin E, ungesättigten Fettsäuren und Antioxidantien geschätzt.

Der Olivenanbau gehört wie der Weinbau zu den ältesten agrarischen Kulturformen Siziliens. Mit seinen Olivenhainen führt das sizilianische Weingut Donnafugata die Tradition weiter, Wein und Öl gemeinsam anzubauen und zu erzeugen. Milleanni, die Assemblage aus vier heimischen Olivensorten, ist nun auch in Deutschland erhältlich. Das native Olivenöl extra zeichnet sich durch komplexe Kräuternoten und einen angenehm grasigen Geschmack aus. Es passt ausgezeichnet zu Fleisch, feinem Fisch und Gemüsegerichten.

Über tausend Jahre Geschichte


„Wie für den Wein fühlen wir uns auch für das Olivenöl als Erben einer tausendjährigen Landwirtschaft und wollen dabei den Geschmack Siziliens einfangen“, erklärt Donnafugata-Chefin Josè Rallo. Für Milleanni, was tausend Jahre bedeutet, verwendet Donnafugata den Ertrag von alten Olivenhainen, die auf 9 Hektar in Contessa Entellina angebaut werden. In dem traditionellen Gebiet im Herzen Siziliens erzeugt Donnafugata seit Jahrzehnten seine beliebtesten Weine, und hier sind Rebstöcke und Olivenbäume wichtiger Bestandteil der Landschaft. Kultiviert für Milleanni werden die Sorten Nocellara, Cerasuola, Biancolilla und Pidicuddara, die für Westsizilien typisch sind und zum Teil schon seit Jahrhunderten angebaut werden.

Hochwertige Verarbeitung

Auch beim Olivenöl setzt Donnafugata auf eine Verbindung von traditionellen, bewährten Anbau- und Verarbeitungsverfahren mit hochmoderner Technik. Um den optimalen Gehalt an Fett-, Phenol- und Duftstoffen zu erhalten, werden die Oliven im Oktober „grün“ zu Beginn der Reifezeit geerntet – und das von Hand. Das Öl ist so vor Oxidationsprozessen geschützt und erreicht eine längere Haltbarkeit. Innerhalb von 24 Stunden nach der Lese werden die Früchte mit einem Kaltextraktionssystem zermahlen und gepresst. Die „Gramolazione“, die Mischung des Oliven-Breis zur Trennung des Öls, geschieht in kontrollierter Umgebung bei niedriger Temperatur und in hermetisch geschlossenen Fässern. So werden die aromatischen Komponenten der Frucht besser bewahrt.

Ein Öl mit eigener Persönlichkeit

In der Kombination aus alten Verfahren, neuer Technologie und heimischen Sorten entsteht ein Olivenöl mit Charakter: Die goldgelbe Grundfarbe schimmert in grünlichen Reflexen, die Nase bestimmen Nuancen von Kräutern, Artischocke und Tomatenblättern. Am Gaumen bringen Gras-Aromen Frische und eine leichte Schärfe. Milleanni schmeckt pur auf Brot, aber auch als Ergänzung zu Fisch und Fleisch und zu traditionellen mediterranen Gemüsegerichten.

Donnafugata Milleanni 2020, 500 ml, ist zu 15,60 Euro online erhältlich.

 


Veröffentlicht am: 18.12.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.