Startseite  

20.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Still oder besser mit Sprudel?

Das optimale Wasser für jeden Gourmet-Moment

(Foto: St. Leonhards Quellen)

Wer seinem Körper etwas Gutes tun möchte und auf das Wohl von Geist und Seele achtet, weiß wie wichtig die Ernährung ist.

Einem rundum guten Lebensgefühl kommt man mit einem gelungenen Dinner und der Wahl des richtigen Wassers schon einen großen Schritt näher, denn “Essen und Trinken hält Leib und Seele zusammen”. Welche besonderen Genussmomente aus artesischen Quellwässern sprudeln, verraten die Wasser-Experten von St. Leonhards!

Die kommenden Feiertage stehen überall wieder für liebevoll gedeckte Tafeln und aufwendig zubereitete Menüs. Doch nicht nur an Weihnachten oder am Silvesterabend geben uns Festmahle ein Wohlgefühl. Eine abwechslungsreiche Ernährung mit wenig tierischen Fetten, vielen Vitaminen und Ballaststoffen sowie einem Mix aus dem, was die Natur zu bieten hat, bringt uns dem guten Lebensgefühl einen großen Schritt näher. Was viele nicht wissen –  Wässer sind nicht nur Durststiller, sondern sind eine wichtige Zutat für den Genuss eines jeden Menüs. Obwohl die Beliebtheit von stillen Wässern in den vergangenen Jahren stark gestiegen hat, kann auch sprudeliges Wasser eine ganze Reihe von Vorteilen vorweisen und ist für bestimmte Menüs sogar die bessere Wahl. Vor allem Quellwässer artesischen Ursprungs wie etwa die von den  St. Leonhards Quellen runden das Geschmackserlebnis ab.

Zur Einstimmung als Aperitif

Stille Wässer sind besonders gut bekömmlich und können somit sehr gut auch vor dem Essen auf leeren Magen getrunken werden. Interessant ist, dass es geschmacklich Änderungen gibt, die mit dem Temperaturunterschied einhergehen. Die Geschmacksknospen im Mund reagieren weniger auf kalte Getränke als auf warme, wodurch der besondere Geschmack von guten Wässern bei Zimmertemperatur besser zur Geltung kommt. Ein Vorteil von Wässern mit Sprudel ist, dass es vor dem Essen dämpfend auf das Hungergefühl wirkt und hilft, weniger über das Völlegefühl hinaus zu essen.

Die Traube macht den Unterschied

Wer zu seinem Menü gerne einen Rotwein trinkt, ist mit einem stillen Wasser als Begleitgetränk auf der richtigen Seite, da so die Geschmäcker beider in Einklang kommen und sich nicht übertönen. Wird hingegen ein fein gekühlter Weißwein bevorzugt, ist Sprudel die bessere Wahl. Die Kohlensäure intensiviert die Säure im Wein und hebt die Frische hervor, sodass die Geschmäcker der Getränke optimal harmonieren. Besonders feinperlig schmeckt natürliche Quellkohlensäure aus Vulkangestein, wie die St. Leonhards Quellen sie für ihre Medium Sorten verwenden.

Als Digestif ein runder Abschluss

Stille Wässer wirken nach dem Essen eher beruhigend und füllen den Magen nicht noch zusätzlich mit Kohlensäure! Ebenso zum obligatorischen Espresso als Menü-Abschluß. Es belebt die Geschmacksknospen und hebt das volle Aroma des Espressos hervor.  Ein gutes Medium-Wasser mit Quellkohlensäure hingegen wirkt sich nach dem Essen anregend für die Verdauung aus und ist damit ein idealer Digestif.

Und für zwischendurch?

Natürliche Mineralwässer sind ein optimaler Durstlöscher, vor allem nach sportlichen Aktivitäten. Viele schätzen den erfrischenden Geschmack von medium Wässern, denn die Kohlensäure säuert das Wasser leicht, was dazu führt, dass es manchen besser schmeckt und es ihnen dadurch leichter fällt mehr zu trinken. Das ist ein bedeutender Faktor, denn eine ausreichende Wasserzufuhr ist für unser Wohlbefinden essentiell – vermindert Müdigkeit oder reduziert die Wahrscheinlichkeit von aufkommenden Kopfschmerzen. Hierbei entscheidet nicht still oder sprudelig, sondern die Menge und der subjektive Geschmack.

Tipp: Wasser sollte nicht zu kalt temperiert sein, da der Organismus mehr Energie aufbringen muss, um das Wasser im Magen auf Körpertemperatur zu erwärmen.

 


Veröffentlicht am: 22.12.2020

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.