Startseite  

20.04.2021

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Sehnsuchtsküche für dahoam

Lieblingsgerichte und echte Schmankerln aus dem „Schneider Bräuhausdahoam“

Bayern ist Sehnsuchtsland. Schön fürs Auge, gut für die See-le. Hier wird Tradition gelebt … und das schmeckt man.

Im Schneider Bräuhaus in München, einem der ältesten Wirtshäuser der Bayernmetropole, da sind sie zu Hause – die „Schmankerln“, die nicht nur eingefleischte Bayerfans glücklich machen.

Für das Küchenteam sind sie Herzstück und Herzensangelegenheit gleichermaßen.Dagegen kann auch Corona nichts ausrichten. Jetzt gibt es gute Nachrichten für alle, die auf ihre so beliebten Köstlichkeiten einfach nicht länger verzichten möchten. Ab sofort verschickt das „Schneider Bräuhaus dahoam“ frisch gekochte Spezialitäten und Lieblingsgerichte deutschlandweit. Im neuen Online Shop ist an alles gedacht. Hier werden Genießer schnell fündig und blitzschnell bedient. Von Herzen gerne.

Das Angebot umfasst neben den Klassikern auch wechselnde saisonale Gerichte. So ist derzeit neben Schweinsbraten und Knödeln, Tafelspitz, Leberspatzen, Bayrischkremund Apfelstrudel auch ein figurfreundliches original bayerisches Fastenessen zu finden. Vegetarier und Veganer gehen ebenfalls nicht leer aus. Und Kinder freuen sich über Kloß mit Soß‘ oder lassen sich die hausgemachten Spatzen schmecken. Das Bräuhaus Küchenteam legt größten Wert auf Top-Qualität und arbeitet aus Überzeugung mit regionalen Anbietern zusammen. Sie zu unterstützen und die Produkte aus heimischer Erzeugung einzusetzen, ist Teil der Philosophie der Münchner Institution. Dazu gehört auch, dass Geschmacksverstärker und Farbstoffe aus Prinzip nicht zum Einsatz kommen.

Immer frisch gekocht und ab geht die Post

Bestellt werden können mehrere Dreigang Menüs sowie auch einzelne Gänge oder Menübestandteile. Für echtes Bayernfeeling sorgen auch die Menü-Bezeichnungen wie zum Bespiel „Mia san Bayern“ oder „Amoikoa Fleisch“. Die Preise rangieren von 22,50 Euro für das Fastenessen über 23,50 Euro für das vegetarische Dreigang-Menü bis hin zu 29,50 Euro für das „Bayerwald“ Menü mit Entenbrust in Thymiansoße, Rahmrosenkohl und Erdäpfelknödeln im Hauptgang. Der Mindestbestellwert für die versandkostenfreie Zusendung beträgt 49,00 Euro, bei geringeren Mengen fallen Versandkosten in Höhe von 7,50 Euro an.

Alles ist frisch gekocht und wird nach Eingang der Bestellung am nächsten Werktag oder zum Wunschterminper DHL verschickt. Gerne auch mit Bierbegleitung oder als Überraschungspräsent mit persönlicher Botschaft. Die Lieferdauer beträgt ein bis drei Werktage. Die einzelnen Komponenten sind entweder vakuumiert zur schonenden Erhitzung in heißem Wasser oder werden verzehrfertig in Gläschen verschickt. Immer mit dabei sind genaue Anleitungenzu allen Gerichten vom Aufwärmen bis hin zum Anrichten sowie Infos über die Inhaltsstoffe. Um die notwendige Kühlung und Sicherung der Inhalte zu gewährleisten, sind alle Speisen in Paperfloc Kissen gepackt, mit wiederverwertbaren Kühlakkus ausgestattet und nach Bedarf mit kleinen Bio-Verpackungschips gepolstert. Beim Thema Verpackung ist man ständig bemüht, diese so umweltfreundlich wie möglich zu gestalten. Dabei gilt das Prinzip: So wenig wie möglich, so viel wie nötig.

Manchmal werden Wünsche wahr

Wie für das Schneider Bräuhaus so steht auch für das „Schneider Bräuhaus dahoam“ der Dreiklang aus Qualität, Tradition und Genuss als Leitlinie über allen Aktivitäten. „Mit dem neuen Onlineshop wollen wir unser Portfolio als Gastgeber erweitern und echt bayerische Wirtshausküche in die Welt hinaustragen. Wir entsprechen damit auch den Wünschen vieler Stammgäste, die unsere Küche schätzen und sich freuen, dass ihre heißgeliebten Schmankerln jetzt auf so bequemem Weg in bewährter Qualität zu ihnen nach Hause kommen“, sagt Otmar Mutzenbach, Geschäftsführer Schneider Bräuhaus München.

Foto: Schneider Bräuhaus Dahoam

 


Veröffentlicht am: 03.03.2021

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2021 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.