Startseite  

01.10.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der Aufstieg von Rum

... zum neuen Sommergetränk



Sommer! Die Zeit von Urlaub, Abende am Lagerfeuer und Strandtage. Dazu für viele ein gutes Getränk obligatorisch. Dabei gibt es so viele verschiedenen Spirituosen, wie es Geschmäcker gibt. Aperol, ein guter Gin und ein kühles Bier gehören für viele zum Standard dazu.


Doch diejenigen die es mal etwas ausgefallener mögen und ein Getränk zum Genießen suchen haben da ganz andere Favoriten. Mit dabei für viele ganz vorne dabei ist ein gutes Glas Rum. Experten sagen sogar dieses Jahr wird es der Sommer des Rums.

Wie beliebt Rum mittlerweile ist, zeigt auch die Anzahl an Bars und Kneipen in Deutschland, die ein immer größeres Angebot an Rum-Sorten anbieten. Wer in Berlin auf der Suche nach einem guten Rum ist, findet im Rum Trader eine Vielzahl an guten Drinks. In München, ist die Havana Club Bar bekannt für ihren Kuba-Vibe und Getränke auf Rum-Basis. In Hamburg ist The Rabbithole immer einen Besuch wert. Frankfurt am Main hat mit The Roomers Bar ebenfalls eine Bar, die ideal für Rum-Liebhaber ist und in Köln können sich Freund*innen in der Ona Mor Bar auf ein edles Tröpfchen treffen.

Rum hat viele Ähnlichkeiten mit Whisky. Beide werden aus einem fermentierten Ausgangsprodukt destilliert. Melasse oder Zuckerrohrsaft im Falle von Rum und Getreide im Falle von Whisky. Während die eine ihre Wurzeln in Schottland und Irland hat, stammt die andere aus der Karibik und Mittelamerika. Doch im Laufe der Jahre haben sich auf den verschiedenen Inseln mehrere Sorten herausgebildet, die eine große Vielfalt an Rumsorten hervorbringen.

Rum ist auch Bestandteil von vielen beliebten Cocktails wie die Rum-Variante des Old Fashioned, Mojito, Mai Tai oder Dark & Stormy.
Die absolut besten Rumsorten werden nur pur, ohne Eis, genossen, wer diese Trinkweise bevorzugt kann bei der Wahl des Abfüllers schon wählerisch werden. Denn da kommen die Nuancen eines guten Rums erst richtig zur Geltung. Deshalb stammen diese Rumsorten meist von unabhängigen Abfüllern, da diese die besten Fässer beziehen. Einige Beispiele für solche Abfüller sind: Samaroli, Compagnie des Indes, Rondeluxe und The Duchess.

Der unabhängige Abfüller The Duchess mit Sitz in den Niederlanden bringt von Zeit zu Zeit eine neue Abfüllung heraus. Das kann ein Rum sein, aber auch ein Whisky. The Duchess wählt nur die allerbesten Fässer aus der ganzen Welt aus und füllt sie dann in Fassstärke ab. Das bedeutet, dass bei der Abfüllung kein Wasser hinzugefügt wird, um den Alkoholgehalt zu senken. Es wird auch nicht gefärbt oder gesüßt, wie es z. B. bei der Herstellung von kommerziellem Rum üblich ist. Die exklusiven Editionen von The Duchess Rums sind alle Rums, die jahrelang in Fässern gereift sind. Sobald das Fass in den Niederlanden angekommen ist, wird jede Flasche von den Abfüllern liebevoll abgefüllt, verkorkt und gewachst. Das alles muss von Hand gemacht werden, eine Präzisionsarbeit. Da aus einem Fass nur 250 bis maximal 320 Flaschen gewonnen werden können, sind diese Einzelfass-Rums besonders exklusiv und begehrt.

Die Flaschen von The Duchess sind an ihren farbenfrohen Etiketten zu erkennen, die von dem niederländischen Künstler Hans Dillesse entworfen wurden. So zum Beispiel auch Barbados Oldest, welcher in der ältesten Brennerei der Welt auf Barbados 2000 destilliert und 2019 abgefüllt wurde. 6 Jahre davon reifte der Rum in den Tropen. Die verschiedenen High-end Rums von The Duchess können unter anderem unter bestofwines.de käuflich erworben werden.

Sicher ist, dass dieses Jahr nach Gin und Aperol nun Rum sein Revival erleben wird. Wer sich bisher noch nicht an die verschiedenen Rumsorten getraut hatte, kann diesen Sommer auf jeden Fall dafür nutzen, ein neues Sommergetränk auszuprobieren.

 


Veröffentlicht am: 16.06.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.