Startseite  

01.12.2022

 

 

Like uns auf Facebook

Folge uns auf Twitter

 


 

Werbung


Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vielfach prämiertes BraufactuM Progusta gewinnt erneut

BraufactuM im vierten Jahr in Folge in der Königsklasse der Craft Brauer bei „European Beer Star 2022“ ausgezeichnet



Seit nunmehr sieben Jahren ist BraufactuM bei dem renommierten Bierwettbewerb „European Beer Star“ (EBS) erfolgreich. Zu den beliebtesten Bieren gehört das Progusta, welches 2022 zum vierten Mal in Folge in der Königsklasse der Craft Brauer ausgezeichnet wurde.

„Wir sind sehr stolz, dass wir uns abermals in der Kategorie ‚Traditional-Style India Pale Ale‘ durchsetzen konnten. Diese wird häufig international dominiert und dass wir als deutsches Unternehmen zum vierten Mal unter den Top 3 sind, zeigt unsere auch international herausragende Qualität“, so Marc Rauschmann, Braumeister und Geschäftsführer von BraufactuM.

Bei Progusta handelt es sich um ein India Pale Ale – eines der ersten Biere des Craft Bier-Pioniers, das den Qualitätsanspruch des Frankfurter Craft Bier Anbieters erlebbar macht: Das spannende und vielseitige Aroma wird durch die besondere Kombination der beiden Hopfensorten amerikanischer Citra und deutscher Hallertauer Mittelfrüh erzielt. Zusammen mit den beiden Sorten The Brale und German Pale Ale gehört es zum hochwertigen und charakterstarken Sortiment von BraufactuM, das jeweils in praktischen 4er-Packs im Handel erhältlich ist. „Mit dem Gold-Award beim EBS gesellt sich eine weitere Auszeichnung für die drei Biere, die inzwischen über 50-mal prämiert wurden, hinzu.“
 
Erneute Teilnahme von mehr als 2.000 Bieren aus 40 Ländern beim „European Beer Star 2022“

„Aufgrund der aktuell so schwierigen wirtschaftlichen Lage für Brauereien sowie der weltweit gestörten Logistikketten sind wir außerordentlich stolz, dass wir in diesem Jahr wiederum die 2000er-Marke bei den Anmeldungen knacken konnten. Der European Beer Star setzt auch in Krisenzeiten hohe Maßstäbe“, so Stefan Stang, Hauptgeschäftsführer der Privaten Brauereien Bayern. Beim „European Beer Star 2022“ wurden in diesem Jahr 2168 Biere aus 40 Ländern eingereicht, die in insgesamt 73 Kategorien von der Fachjury bewertet wurden. Diese bestand aus knapp 140 internationalen Verkosterinnen und Verkostern, darunter Braumeister, Fachjournalisten, Biersommeliers und weiteren Bier-Experten. Bewertet wurden dabei rein sensorische Kriterien wie Optik, Geruch sowie sortentypische Merkmale.  
 
Diese Kriterien spielen auch für BraufactuM eine große Rolle: „Wir möchten stets die höchste Qualität unserer Craft Biere sicherstellen. Es ist gleichzeitig unser Ziel, Biere anzubieten, die sowohl charaktervoll als auch zugänglich sind, um so eine noch größere Zahl an Craft Bier-Genießenden zu gewinnen“, so Rauschmann. „Mit dieser Auszeichnung wird unser Anspruch erneut bestätigt und wir freuen uns auf die Zukunft von BraufactuM.“

 


Veröffentlicht am: 16.09.2022

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 


Werbung

 


Werbung - für eine gute Sache

 
         
     
     
     

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon - erklärt die Börse
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite - alles für die Businessfrau
| Geld & Genuss - Lifestyle, Finanzen und Vorsorge für alle
| geniesserinnen.de - Genuss auch für die Damen
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock der Börseninformationsdienst
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe bewertet Gutes

 
Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Datenschutzhinweis
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 
Rechtliches
© 2007 - 2022 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.